Bund Deutscher Cannabis-Patienten e.V.

UNSERE UNTERSTÜTZUNG

Beratung BDcan
Cannabistherapie: Kein Allheilmittel, aber eine wertvolle medizinische Option

Obwohl Cannabis kein Allheilmittel ist, bietet es bei bestimmten Krankheiten sinnvolle und hilfreiche Therapieoptionen. Die Informationslage zu Medizinalcannabis bei Patientinnen und Patienten, der Ärzteschaft und Apotheken ist jedoch oft unzureichend. Das negative Image des Freizeitkonsums erschwert es vielen Beteiligten im Gesundheitssystem, Cannabis als Medikament statt als Droge zu betrachten. Um hier einen Wandel zu fördern, gründeten wir den Bund Deutscher Cannabis-Patienten e.V. und setzen uns für eine verbesserte Akzeptanz und Anwendung von Cannabistherapie ein.

Gezielte Unterstützung auf dem Weg zur Medizinalcannabis-Therapie

Unsere Unterstützung bietet Patienten, die ärztlich gesicherte Diagnosen haben, fundierte Hilfe auf ihrem Weg zur Cannabistherapie. Unser Angebot umfasst Hilfe zur Selbsthilfe: Wir unterstützen, informieren und beraten nur bei aktiver Mitarbeit und Engagement der Patienten.

Umfassendes Unterstützungsangebot für Cannabispatientinnen und -patienten

Unser Leistungsangebot beinhaltet:

  • Informations- und Erfahrungsaustausch mit erfahrenen, kompetenten Selbstbetroffenen.
  • Einsatz für eine bessere Behandlung und Versorgung im Bereich Medizinalcannabis.
  • Gezielte Suche nach professioneller medizinischer Unterstützung.
  • Vorbereitung und Begleitung von Arztgesprächen.
  • Unterstützung bei der Antragstellung und bei Widersprüchen zur Kostenübernahme durch die Krankenkassen.
  • Begleitung und Beratung bei notwendigen Begleitdokumentationen.
  • Support in der Einstellungsphase auf Medizinalcannabis.
  • Beratung zu Cannabis und Führerschein/MPU.
Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zur Cannabistherapie haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterzuhelfen!